Sie sind hier: Startseite » Katze zu vermitteln

Katze zu vermitteln

Über unsere Homepage und die Sonntagszeitung LIEWO werden für die Katzen neue Besitzer gesucht. Um sie ihren Bedürfnissen entsprechend zu platzieren, nehmen wir uns viel Zeit, um im Gespräch Mensch und Tier einander näher zu bringen. Kann eine Katze vermittelt werden, wird von beiden Parteien ein Platzierungsvertrag unterschrieben. Alle Katzen sind, sofern es der das Alter und der Gesundheitszustand zulässt, gegen Katzenschnupfen/Seuche und Leukose [14 KB] geimpft, kastriert und sind parasitenfrei.

Unkostenbeiträge bei Abgabe

Katze FeLV/(FIV) getestet, parasitenfrei CHF 90.--
Katze FeLV/(FIV) getestet, kastriert, ohne Impfung, parasitenfrei CHF 170.--
Katze FeLV/(FIV) getestet, 1. Impfung, parasitenfrei CHF 140.--
Katze FeLV/(FIV) getestet, 1.+ 2. Impfung, parasitenfrei CHF 190.--
Katze FeLV/(FIV) getestet, 1.+ 2. Impfung, kastriert, parasitenfrei CHF 250.--
Katze FeLV/(FIV) getestet, kastriert, (wenn möglich geimpft), parasitenfrei, über 10 Jahre alt CHF 150.--

(FeLV = Felines Leukämievirus, FIV = Felines Immundefizienz-Virus. Hauptsächliche Träger dieses Virus sind streunende und unkastrierte Kater. Bei anderen Katzen wird dieser Test nur nach Empfehlung des Tierarztes vorgenommen.)

Bei Katzen, die zum Zeitpunkt der Platzierung weniger als 6 Monate alt sind und kein Nachwuchs erwünscht ist, wird empfohlen, dass Kätzinnen im Alter von 6-7 Monaten und Kater im Alter von 7-8 Monaten kastriert werden.

Die Kosten, welche die Katzen während des Aufenthalts in der Cat-Box verursachen können, sind durch den Unkostenbeitrag nur zum Teil gedeckt und müssen Querfinanziert werden.

Jack

(Siam)
ist ein 7 jähriger, grosser und stolzer Schmusekater mit sehr dunkler Fellfärbung. Er wurde aus privaten Gründen abgegeben, womit sich Jack sehr schwer getan hat.
Er ist einen sehr starken, treuen Charakter, weiss genau was er will und teilt einem das auch lautstark mit. Er ist sehr verschmust, anhänglich und neugierig, ist ein guter Jäger und gerne draussen. Bei seinem Menschen steht er gerne im Mittelpunkt und andere Katzen sind ihm eher lästig. Er kennt die Katzentüre und isst hauptsächlich Trockenfutter.

Onna

eine 6 jährige Heilige Birma/Ragdoll Mischlingskatze, sucht ein neues Zuhause, wo sie "Prinzessin" sein darf und im Mittelpunkt stehen kann.
Die neuen Besitzer sollen viel Zeit für sie haben, viel mit ihr kuscheln und spielen. Da ist sie schnell, flink und kann auch den Ball apportieren.
Onna ist eine sehr zutrauliche, präsente, eigenwillige und neugierig Katze. An Freilauf ist sie gewöhnt und kennt sie Katzentüre.
Die neuen Besitzer sollten keine kleinen Kinder haben und idealerweise Erfahrung mit einer dieser Rassen oder mit Langhaarkatzen haben.
Fellpflege ist unerlässlich. Andere Katzen mag sie nicht besonders.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren